Es gibt einiges zu erleben in Heimsen.

Wer Heimsen nicht nur über die Hauptstrasse erkundet, sondern auch mal den Schlenker über den "Fischerhagen" macht, kann sich an dem kleinen Weserbogen erfreuen, der sich dort vor ihm auftut. Sitzbänke laden zu einer Rast ein und eine kleine Aussichtsplattform gibt die Möglichkeit, einen prägenden Eindruck von der schönen Landschaft um und an der Weser zu bekommen.

Weiter am Fischerhagen steht die Heimser Kirche. Die Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist in einem sehr gutem Zustand. Machen Sie doch mal einen Termin und schauen Sie sich die Kirche von innen an, sie ist ein wahres Schmuckstück!

Ebenfalls sehenswert ist die gut erhaltene Mühle am Ortsausgang. Sie wurde liebevoll restauriert und ist nicht nur optisch, sondern auch technisch sehr gut erhalten. In den Sommermonaten besteht sogar die Möglichkeit, den Storch auf seinem Horst direkt neben dem Mühlenhaus zu beobachten. Sie können die Mühle an den vielen Mühlentagen besichtigen, aber auch nach Absprache ist eine Führung möglich.

Auch etwas ganz Besonderes ist das Heringsfängermuseum. Hier wird die Geschichte der Menschen beschrieben, die früher fern der Heimat auf hoher See hart arbeiten mussten, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Nach dem Besuch gibt es in der Cafeteria Kuchen und Kaffee.

Interessiert?
Erkundigen Sie sich auf den Internetseiten der Kirche, Mühle, Fischerhagen oder des Heringsfängermuseum.
Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei.


( anschauen als PDF )

FISCHERHAGEN
HEIMSER KIRCHE
WINDMÜHLE HEIMSEN
HERINGSFÄNGERMUSEUM